Die Nutzung dieser Seite ist ohne JavaScript nicht möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Projektdaten

Warschauer/Pariser Strasse, Bonn-Auerberg
2014-2016

Bauherr
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bonn e.V.

Planung
Grützner Architekten

Mitarbeit
Dipl.-Ing. Raul Santos

Wohnen mit sozialen und behindertengerechten Einrichtungen

Der Neubau umschliesst auf 4 Ebenen unterschiedliche Wohnformen mit besonderer Ausrichtung auf behindertengerechtes- und barrierefreies Wohnen. 22 unterschiedlich große Sozialwohnungen mit großzügigen Aussenterrassen sind in den Obergeschossen platziert, darunter eine Gruppenwohnung für 8 behinderte Rollstuhlnutzer mit Betreuung. Im Erdgeschoss sind 5 verschiedene Sozialeinrichtungen mit Aussenraumnutzung eingezogen: eine Tagespflegeeinrichtung für ältere und behinderte Menschen, eine Sozialstation als Stützpunkt der DRK-Pflegedienste, eine Stadtteilbibliothek mit behindertengerechter Einrichtung, eine Tagespflegeeinrichtung für Unter 3-Jährige und eine Logopädische- und Ergotherapeutische Praxiseinrichtung. Hier setzt man auf ein Maximum an stadtteilbezogenen Synergien.

Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann Foto: Axel Hartmann
1 2 3 4 5 6 7